Kontinuierlich. Schonend. Entladen.

FAM Kontinuierliche Schiffsentlader

Die von FAM weltweit sowie kunden- und projektspezifisch ausgeführten Hafenumschlagsanlagen erfüllen die höchsten Anforderungen an Qualität und Verfügbarkeit. Ein gutes Beispiel dafür ist der Schüttgutumschlag mittels kontinuierlichen Schiffsentladesysteme von FAM Magdeburg. 

Die Schiffsentladung mit Becherwerken ist beim kontinuierlichen Betrieb vorherrschend. Zusätzlich sind Becherwerksentlader bei der Restentleerung des Schiffsraums wesentlich leistungsfähiger und flexibler als Greiferentlader.

Für die kontinuierliche Betriebsweise sprechen vor allem umweltschonende Aspekte. Sie ermöglicht eine staub- und geräuscharme Entladung von Schüttgütern sowie insgesamt einen materialschonenden Entladevorgang, einschließlich der Restentleerung der Schiffsladeräume.

 

Ausgewählte Referenzen

Kunde: Uniper Kraftwerke GmbH

Projekt: Kraftwerk Datteln

Liefer- und Leistungsumfang:

2x Conti-Schiffsentlader CSU1100.14S

Material / Förderleistung:
Kohle 1100 t/h

Deutschland
2018

Kunde: Evonik / EVN

Projekt: Kraftwerk Duisburg / Walsum 10

Liefer- und Leistungsumfang:

2x Conti-Schiffsentlader CSU1300.21S

Material / Förderleistung:
Steinkohle 1300 t/h

Deutschland
2010

Kunde: ThyssenKrupp Stahl AG

Projekt: Coal Terminal Europoort

Liefer- und Leistungsumfang:

1x Conti-Schiffsentlader CSU3000.46S

Material / Förderleistung:
Steinkohle 3000 t/h

Niederlande
2005

Kontinuierlich. Umweltschonend. Entladen.